Wahl-O-Mat-Daten: maschinenlesbar | vergleichbar | erweiterbar

Der Wahlometer will den Datenschatz der Wahl-O-Maten heben,
indem die Daten möglichst niederschwellig zugänglich gemacht werden.

JSON Downloaden Über das Projekt
Projektbeschreibung

Um was geht es?

Die Positionen deutscher Parteien zeitlich nachvollziehen.

Hintergrund
Die Wahl-O-Maten der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) bieten seit der Bundestagswahl 2002 die Möglichkeit für Bürger im Vorfeld von Landtags-, Bundestags- und Europaparlamants-Wahlen ihre politischen Ansichten mit denen der Parteien zu vergleichen. Fragen und Antworten der Wahl-O-Maten stehen auf der Website der bpb als Archiv zur Verfügung.

Die Daten geben in gewissem Rahmen Aufschluss über den Stand der gesellschaftlichen Diskussion in unterschiedlichen Regionen Deutschlands und deren Entwicklung über die Zeit. Die von den Parteien gegebenen Antworten spiegeln die jeweilige politische Haltung und deren Veränderung wieder.

Unser Ansatz
Diese Daten sind bislang nur jeweils einzeln pro Wahlereignis in einer eingeschränkten Weise aufbereitet. Ziel dieses Projektes ist es, alle Daten übersichtlich und durchsuchbar zu machen, die einzelnen Thesen miteinander in Verbindung zu bringen und damit auch die Positionen der Parteien und deren Veränderung anschaulich zu machen.

Die Daten sollen in einem ersten Schritt als JSON-Export für mögliche weitere Anwendungsfälle bereitgestellt werden. Das sich ergebende Datenformat soll in Form von Beispiel-Dateien bereitgestellt werden, damit andere Akteure (z.B. Wikimedia, Abgeordnetenwatch) es nutzen können wenn sie ähnliche “Positions-Anfragen” (z.B. in Form von Wahlprüfsteinen) an Parteien oder Politiker stellen.

Zahlen zum Datensatz

Der Datensatz erstreckt sich von der Bundestagswahl im Jahr 2002
bis zur Bundestagswahl im Jahr 2017.

Im Datensatz sind alle Bundes-, Landes- und Europawahlen enthalten.

15
Jahre
43
Wahlen
89
Parteien
1489
Thesen insgesamt

Blog

Weiterführende Informationen

Links und Ressourcen

In diesem Beitrag listen wir alle Links und Ressourcen auf, die für die Entwicklung dieses Projektes wichtig sind und waren.